Bildleiste

Tod und Sterben

Wesentliche Praktiken und Unterweisungen

Lama Zopa Rinpoche (2005)

Das Allerwichtigste ist, sich um das Bewusstsein der sterbenden Person zu kümmern. Viele andere können sich um den Körper kümmern, aber wir können uns um das Bewusstsein kümmern. Es ist äußerst wertvoll, die Person zu motivieren, an andere mit liebevoller Güte und Mitgefühl zu denken, sich zu wünschen, dass andere glücklich und frei von Leid sind. Wenn eine Person mit dem Gedanken stirbt, anderen von Nutzen zu sein, dann ist das Bewusstsein natürlicherweise glücklich und das macht den Tod dieser Person bedeutungsvoll.
-  Lama Zopa Rinpoche -

Lama Zopa Rinpoches wesentliche Praktiken, die durchgeführt werden sollten, wenn eine Person stirbt oder gestorben ist. Die Medizinbuddha Puja und die Acht Gebete um den Toden zu nutzen sind die grundlegendsten Praktiken.

 

Gebete und Praktiken

 

Unterweisungen

 

Gebete für Verstorbene anfragen