Bildleiste

Ösel Hita Torres zu Besuch

Ehrw. Tony LobsangWir freuen uns sehr den Besuch von Ösel Hita ankündigen zu können, der anerkannten Wiedergeburt von Lama Thubten Yeshe, dem Gründer der FPMT.

Ösel Hita wird für einen informellen Besuch für kurze Zeit nach München kommen und dabei an einem Wochenende darüber sprechen, wie man Mitgefühl und Toleranz praktiziert, um echtes Glück zu schaffen.

Der Vortrag wird ins Deutsche übersetzt und kann über unseren Livestream (YouTube) online mitverfolgt werden.

Bitte beachten!
Aufgrund des großen Interesses wurde der Veranstaltungsort geändert. Der Talk findet jetzt statt im Kulturhaus Milbertshofen, Curt-Mezger-Platz 1.

Termine
So, 5. Februar 2017 um 18:30 Uhr im Kulturhaus Milbertshofen, Curt-Mezger-Platz 1

Thema
"Wie praktiziert man Mitgefühl und Toleranz, um echtes Glück zu schaffen?"

Anmeldung
bitte an spc@aryatara.de aufgrund des begrenztes Platzes; bitte damit rechnen, dass man nah zu den anderen Teilnnehmer sitzen wird.

Teilnahmegebühr
auf Spendenbasis

Der Besuch von Ösel Hita wird vollständig durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert. Hierunter fallen Kosten des Fluges, der Unterkunft und der Verpflegung. Eine Spende vorort oder online hilft uns sehr, auch in Zukunft Dharma-Veranstaltungen anbieten zu können.

Vielen Dank!