Bildleiste

Ehrwürdiger Geshe Soepa

Geshe SoepaGeshe Soepa wurde 1955 in Tibet geboren und trat mit fünfzehn Jahren ins Kloster ein. Seit seinem achtzehnten Lebensjahr widmete er sich dem Studium der buddhistischen Philosophie an der  Klosteruniversität von Sera Je in Südindien. Nach zwanzig Jahren Studium schloss er mit dem höchsten Grad eines Lharampa Geshes ab, vergleichbar einem Doktor der Philosophie.

Seither ist er als Lehrer tätig, zuerst im südindischen Kloster Tsongka Choede, dann von 1998 bis 2007 als Zentrumslehrer im Aryatara Institut. Als reisender Lehrer unterrichtet er seitdem in den USA, Mexiko, Europa und Indien. Geshe Soepa verfügt über umfassende Kenntnisse sowohl in Sutra als auch in Tantra und ist nicht nur in Texten der Gelugpa studiert, sondern auch der Nyingma, Sakya und Kagyü.

Lama Zopa Rinpoche sagte über Geshe Soepa im September 2008:

„Ältere Studenten, die ein philosophisches Thema besser verstehen wollen, können dies mit der Hilfe von Geshe-la auf eine sehr einfache Weise tun, in Form einer Diskussion mit Fragen und Antworten. Geshe-la kennt sich gut in Philosophie aus und man kann leicht mit ihm diskutieren. Geshe-la hat nicht nur Texte der Gelgupa sehr ausführlich studiert, sondern auch Texte der Kagyü, Nyingma und Sakya. Daher, wenn Leute interessiert daran sind, Themen anderer Gebiete zu diskutieren, kann er das tun. Es mag Unterschiede in Bezug auf die Sicht der Leerheit geben, aber er kann sie erklären."

Post this page to Facebook Diese Seite teilen