Bildleiste

Karma-Yoga

Was ist Karma-Yoga?

Ehrenamtliches Engagement (Karma Yoga) ist eine großartige Möglichkeit Dharma zu praktizieren. Dabei ist die achtsame Ausrichtung und der Wunsch, die Dinge zum Wohle aller Menschen auszuführen, essenziell. Aus "alltäglichen" Erledigungen wird so eine spirituelle Praxis.

Das Aryatara Institut als ein Ort, an dem Dharma vermittelt wird, bietet Dir viele Möglichkeiten Dich zu engagieren. Passend zu Deinen Fähigkeiten und zeitlichen Möglichkeiten kannst Du vielfältige Aufgaben übernehmen – für kürzer oder länger, einmalig oder regelmäßig. Wie Ehrw. Fedor sagt: „Keine Aufgabe ist zu klein“ - jede Hilfe ist wertvoll und wird geschätzt.

Bereiche in denen Du Dich engagieren kannst

  • Wöchentliche Veranstaltungen (alles was spezifisch für die wöchentlich stattfindenden Veranstaltungen zu tun ist)
  • Versorgung der Räumlichkeiten (Allgemeine Pflege der Räumlichkeiten wie Reinigung der Küche, Einkauf von Utensilien, Abfallentsorgung etc.)
  • Dharmamaterialien und Programmunterstützung (Digitalisierung der Sadhanas, Unterstützung beim Programmheft etc.)
  • Verein (Organisation/Büro, Finanzen, Rechtliches)
  • Verkauf (ATI-Laden, Online-Shop)
  • Kommunikation, Medien und Werbung (Infowand, Newslettertexte, Social Media, Fotografieren etc.)
 

Ehrenamtliche Aufgaben im Detail

Veranstaltungsbetreuung

Im Aryatara Institut finden ca. 300 Veranstaltungen im Jahr statt. Damit wir diese anbieten können, brauchen wir Deine Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung der Kurse.

Lese weiter

Aufgaben

  • Öffnen des Zentrums, Aufräumen
  • Darbringungen in der Gompa (Wasserschalen, Lichter, Blumen)
  • In der Teestube Getränke und Keks-Teller vorbereiten
  • Empfang (neuer) Besucher, Info über Räumlichkeiten
  • Kassenverwaltung
  • Aufräumen nach der Veranstaltung, schließen des Zentrum

Idealerweise sind wir 2 - 4 Personen, die diese Aufgaben für eine Veranstaltung übernehmen. Zeitaufwand je nach Anzahl der mithelfenden Personen 1 Std. bis 1 ½ Std. vor Beginn der Veranstaltung und ca. 30 Minuten am Ende.

Zu Beginn einer Woche versenden wir einen Doodle-Link in dem die Veranstaltungen der Woche aufgeführt sind und in den ihr euch entsprechend eintragen könnt.
Beispiel der Aryatara Wochenliste

Möchtest Du Dich engagieren oder hast Fragen zum Aufgabenbereich?
Erfahre mehr, trete in Kontakt. Wir freuen uns über Dein Interesse.

Zum Kontakt-Formular

Vereinsorganisation

Ohne Organisation könnte das Aryatara Institut als Verein nicht existieren. Du kannst mit Excel und Datenbanken umgehen? Dann unterstütze uns in den Bereichen Vereinsorganisation.

Lese weiter

Vielleicht ist eine der folgenden Aufgaben etwas für Dich

  • Eingangspost lesen und bearbeiten bzw. an zuständige Personen weiterleiten
  • Telefonische Anfragen entgegennehmen, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter abhören
  • E-Mail Anfragen bearbeiten bzw. weiterleiten
  • Pflege der Adressdatenbank (E-Mail Adressen von Neuinteressierten eingeben, etc.)
  • Mitgliedsanträge und Änderungen erfassen

Möchtest Du Dich engagieren oder hast Fragen zum Aufgabenbereich?
Erfahre mehr, trete in Kontakt. Wir freuen uns über Dein Interesse.

Zum Kontakt-Formular

Aryatara-Laden

Eine Ehrenamtliche kümmert sich verdienstvoll um den Ladenbereich, aber sie benötigt Unterstützung, da die Zeit für die Umsetzung aller Ideen und Wünsche nicht ausreicht. Zu zweit oder dritt könnte der Ladenbereich des Aryatara Institut sicher aus seinem stiefmütterlichen Zustand herauskommen. Hast Du Lust bei der Umgestaltung des Bereichs in einen schönen Dharma-Shop mit vielfältigem Angebot für die Besucher des Zentrums mitzuwirken?

Lese weiter

Aufgaben

  • Räumliche und dekorative Umgestaltung des Verkaufsbereichs
  • Übernehme einen Warenbereich eigenverantwortlich mit Einkauf und Präsentation: ein Bereich sind z.B. die Bücher, vorwiegend des Diamantverlags aber auch andere. Ein weiterer Bereich könnten die Räucherstäbchen, die Malas, die Gebetsfahnen usw. sein.

Wir haben auch ein Händlerkonto für den FPMT-Shop in den USA. Gerne würden wir Artikel des vielfältigen Angebots der FPMT unseren Freunden und Besuchern anbieten. Diese Idee konnten wir aufgrund unserer personellen Möglichkeiten noch nicht umsetzten.

Möchtest Du Dich engagieren oder hast Fragen zum Aufgabenbereich?
Erfahre mehr, trete in Kontakt. Wir freuen uns über Dein Interesse.

Zum Kontakt-Formular

Einkauf von Verbrauchsmaterialien

Sorge eigenverantwortlich dafür, dass immer genügend Getränke, Putzmittel etc. vorhanden sind.

Lese weiter

Aufgaben

  • Getränke (Mineralwasser, Tee, Kaffee, Milch, Zucker)
  • Büromaterialien (Druckerpatronen, Papier, Briefumschläge etc,)
  • Toilettenpapier, Seife
  • Glühbirnen
  • Putzmittel

Der Zeitaufwand für diese Aufgaben ist gering, aber es muss gemacht werden. Wenn etwas fehlt, dann meistens in einem unpassenden Moment. Dir entstehen keine Kosten. Wenn Du etwas kaufst, bekommst Du das Geld natürlich wieder (bitte denke an die Belege) oder Du erhältst einen Vorschuss.

Möchtest Du Dich engagieren oder hast Fragen zum Aufgabenbereich?
Erfahre mehr, trete in Kontakt. Wir freuen uns über Dein Interesse.

Zum Kontakt-Formular

Entsorgung von Abfall

Wie in jedem Haushalt sammelt sich auch im Aryatara Institut Abfall an. Für Altpapier und Restmüll haben wir Abfalltonnen im Schuppen im Hof. Aber Plastikmüll, Glas und Aluabfall muss weggebracht werden. Hast Du evtl. auf Deinem Heimweg von einer Veranstaltung die Gelegenheit, diesen Müll zu entsorgen?

Kommunikation, Medien und Werbung

Wir freuen uns über jede Unterstützung beim Bekanntmachen unseres Programmangebots durch Verteilen unserer Programmhefte in München und Umgebung.

Auch bei der Informationsvermittlung an Mitglieder und Besucher sind wir für Deine Mitwirkung dankbar.

Lese weiter

Aufgaben

  • Verteilen unserer Programmhefte in München und Umgebung
  • Gestaltung der Infowand im Aryatara Institut. Voraussetzung hierfür ist Interesse für das laufende Programm, für die Aktivitäten von Seiner Heiligkeit Dalai Lama, Lama Zopa Rinpoche, der FPMT allgemein und unseren Schwesterzentren.
  • Oder hast Du Freude am Schreiben von Texten? Dann unterstütze uns beim Herausbringen der Newsletter.

Möchtest Du Dich engagieren oder hast Fragen zum Aufgabenbereich?
Erfahre mehr, trete in Kontakt. Wir freuen uns über Dein Interesse.

Zum Kontakt-Formular

Dharma - Feuer

Das Dharma ist unsere eigentliche Zuflucht. Es ist sehr wichtig, dass wir mit schriftlichem Dharma sorgsam umgehen - vor allem auch dann, wenn es nötig wird Material zu entsorgen. Dharma Material soll nicht in den Müll geworfen, sondern verbrannt werden.

Lese weiter

Wenn man die Texte verbrennt, spricht man ein Gebet oder rezitiert OM, AH, HUM. Dann kann man sich vorstellen, dass die Buchstaben der zu verbrennenden Texte in das AH eingehen, dieses geht in einen selbst ein und dadurch wird die Weisheit der Texte im eigenen Geist aufgenommen.

Hast Du zu Hause einen offenen Ofen und kannst diese Aufgabe durchführen?

Möchtest Du Dich engagieren oder hast Fragen zum Aufgabenbereich?
Erfahre mehr, trete in Kontakt. Wir freuen uns über Dein Interesse.

Zum Kontakt-Formular

Bepflanzung Außenbereich

Pflege der Bepflanzungen im Außenbereich (nach Bedarf). Hast Du einen "grünen Daumen" und Zeit und Lust Dich um die jahreszeitlich wechselnde Bepflanzung im Außenbereich des ATI zu kümmern, bei den Eingängen und hinten bei der Buddha-Statue?

Lese weiter

Möchtest Du Dich engagieren oder hast Fragen zum Aufgabenbereich?
Erfahre mehr, trete in Kontakt. Wir freuen uns über Dein Interesse.

Zum Kontakt-Formular

Reinigen

In den letzten Jahren haben wir einmal im Jahr einen Großputztag veranstaltet, damit sich Buddhas und Bodhisattvas, Lehrer und Besucher bei uns wohl fühlen.

Würden einige Bereiche regelmäßig gereinigt, müsste nicht so viel an dem einen Tag erledigt werden. Kannst Du Dir vorstellen, die eine oder andere Aufgabe zu übernehmen.

Lese weiter

Aufgaben

  • Abstauben der Bücher in der Bibliothek (idealerweise einmal im Quartal)
  • Reinigen der Küchenzeile (einmal im Monat)
  • Kühlschrankreinigung (einmal im Monat)
  • Reinigen des Gläser- und Tassenregals
  • Feucht aufwischen des Bodens in der Gompa (ein-, zweimal im Jahr)
  • Feucht aufwischen des Bodens in der Teestube (idealerweise einmal im Quartal)
  • Feucht aufwischen des Bodens in der Teestube (idealerweise einmal im Quartal)

Und falls sich enthusiastische Personen für Fensterputzen und Abstauben der Altäre finden, könnte der jährliche Putztag sehr kurz ausfallen und zu einem Putzvor- oder -nachmittag werden oder gar nicht mehr erforderlich sein.

Auch hier kannst Du kleine und kleinste Bereiche übernehmen:

Fensterputzen (1-2x im Jahr)

  • Gompa: nur innen, nur außen oder beides
  • Büro und WCs: nur innen, nur außen oder beides
  • Teestube: nur innen, nur außen oder beides

Abstauben von Bereichen in der Gompa  (1-2x im Jahr)

  • Shakyamuni Buddha Altar/Tengyur
  • Tara Altar
  • Altar der Lehrer
  • Regal mit Dharmatexten
  • Bereich Kangyur/Verdienstfeld

Wir freuen uns sehr über das einmalige Ausführen einer Aufgabe. Du kannst aber auch die Verantwortung für einen Bereich übernehmen und dort regelmäßig, nach Deinem eigenen Ermessen, für Sauberkeit sorgen und so zur Patin oder zum Paten z.B. eines Altars werden.

Möchtest Du Dich engagieren oder hast Fragen zum Aufgabenbereich?
Erfahre mehr, trete in Kontakt. Wir freuen uns über Dein Interesse.

Zum Kontakt-Formular

Vesakh-Fest

Am 21. Mai sind wir wieder mit einen Info Stand auf dem Vesakh-Fest vertreten. Für diesen Tag suchen wir noch Helfer

Lese weiter

Aufgaben

  • Ausgabe von Tischen und Stühlen vor Beginn des Festes ab 11 bis 13 Uhr (2-3 Personen)
  • Aufbau des Aryatara Standes ab 11 Uhr (4 Personen)
  • Sammlung von Spenden (per Spendenbox) und Ordnertätigkeit in den Bereichen Seebühne, Thai Sala und Japan Garten zwischen 13 und 21 Uhr für jeweils eine Stunde
  • Rücknahme der Tische und Stühle, wetterabhängig ab 18 bis 21 Uhr (2-3 Personen)
  • Abbau des Aryatara Standes, Uhrzeit wetterabhängig (4 Personen)

Möchtest Du Dich engagieren oder hast Fragen zum Aufgabenbereich?
Erfahre mehr, trete in Kontakt. Wir freuen uns über Dein Interesse.

Zum Kontakt-Formular

Motivation

Die Aktivitäten des Aryatara Instituts werden organisiert von einer engagierten und freundlichen Gruppe von Ehrenamtlichen, die aufrichtig die Lehren des Buddha praktizieren und sie mit anderen teilen wollen. Deine Talente und Ressourcen auf sinnvolle Art und Weise einzusetzen, schafft sehr viel Nutzen für Dich selbst und für andere.

Kontakt

Wir haben versucht die einzelnen Aufgaben so detailliert wie möglich zu beschreiben, wo möglich und sinnvoll mit einer Zeitangabe. Wenn Du Dich für eine oder mehrere der genannten Aufgaben interessierst, kontaktiere uns bitte per E-Mail (ati@aryatara.de), nutze das Kontaktformular oder persönlich im Aryatara Institut. Einarbeitung in die jeweilige Aufgabe, Betreuung und Unterstützung, falls erforderlich, ist selbstverständlich gewährleistet.

Karma-Yoga für "Fortgeschrittene"

Post this page to Facebook Diese Seite teilen